Eigene Artikel veröffentlichen

Werde ein schwarzer Pfeil! Möchtest du mitwirken und deine eigenen Artikel oder Übersetzungen hier veröffentlichen? SchwarzerPfeil.de steht allen Personen aus der antiautoritären Bewegung offen und versteht sich als strömungsübergreifende Plattform. Wenn du mehr über uns erfahren willst, klicke hier.

Willst du einen Artikel veröffentlichen, kannst du entweder einen eigenen Account erstellen oder hier völlig anonym ohne Anmeldung posten. Über deinen Account gelangst du ins Backend, in welchem du deine Beiträge schreiben kannst. Bei neuen Autor:innen werden diese erst nach einer Überprüfung veröffentlicht, um sicherzugehen, dass jeder Artikel unseren Grundsätzen entspricht. Anonym eingereichte Beiträge werden grundsätzlich vorher überprüft.

Hinweise zum Veröffentlichen:

Bleibe anonym. Wir empfehlen grundsätzlich bei Einzelpersonen ein Pseudonym. Gib in Artikeln keine Informationen über dich preis. Verwende eine email-Adresse, die nicht mit deinem Namen in Verbindung gebracht werden kann, unter welcher wir dich aber gegebenfalls kontaktieren können.

Nutze zur Veröffentlichung den Tor Browser, um deine IP-Adresse zu verschleiern und deine Verbindung zu anonymisieren.

Entferne Meta-Daten aus eigenen Bildern. Diese Informationen können Aufnahmedatum und sogar Standort beinhalten, was es der Polizei leichter macht Bilder auf die Person zurückzuführen, die diese erstellt hat. Diese Meta-Daten kannst du problemlos mit dem Programm MAT entfernen, fürs Smartphone kannst du die App Imagepipe aus dem freien F Droid Store nutzen.

Wenn du kein eigenes Bild nutzt, kannst du bei Pexels oder Pixabay freie Bilder finden. Verwende niemals Bilder, die nicht zur freien Nutzung zur Verfügung stehen, sonst kann dein Beitrag nicht veröffentlicht werden.

Gib bei Übersetzungen stets die Originalquelle des Beitrags an.

Der Beitrags-Editor ist unkompliziert und leicht verständlich. Falls du dennoch Hilfe benötigst, kannst du dich jederzeit bei uns melden. Hier findest du unser Kontaktformular sowie unsere email-Adresse, auf Wunsch kannst du zudem auch per Signal oder Matrix mit uns in Kontakt treten.

Unter deinem Profil kannst du eine Autorenbox anlegen, sodass Leser:innen mehr über dich erfahren können. Vermeide allerdings persönliche Daten.

Jetzt einen eigenen Account anlegen!

Hier ohne Anmeldung anonym posten!