Über uns


SchwarzerPfeil ist ein digitales Netzwerk, ein Kollektiv-Magazin und Sprachrohr von und für die gesamte anarchistische und antiautoritäre Bewegung. Wir streben nach einer besseren Welt und haben uns vollständig in den Kampf für eben jene Welt gestürzt und laden dich zu uns ein, denn jede:r kann ein schwarzer Pfeil sein.

Jede Revolution beginnt im Kopf. Unsere Mission ist es eine Plattform zu bieten, welche den revolutionären Geist fördert und die Ideen einer besseren Welt mit den Prinzipien der gegenseitigen Hilfe, Solidarität und Selbstorganisation verbreitet.

Unser Kollektiv-Magazin ist ein Sprachrohr für ein breites Spektrum der antiautoritären und antikapitalistischen Bewegung, unabhängig vom Label. Wir möchten insbesondere denen eine Stimme geben, die unerhört bleiben. Unsere Schwerpunkte sind sämtliche politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen aus einer antiautoritären Perspektive, wie soziale und emanzipative Bewegungen und Kämpfe, antifaschistische Theorie und Arbeit oder Analysen und Neuigkeiten.

Jede:r kann ein schwarzer Pfeil sein. Unser Magazin versteht sich als partizipatives und graswurzeljournalistisches Mag. Graswurzeljournalismus entsteht aus der Basis der Gesellschaft, daher suchen wir nicht nur aktiv die Zusammenarbeit mit unseren Leser:innen, sondern laden dich auch ein bei uns mitzuwirken. SchwarzerPfeil ist ein Kollektiv-Magazin und wir bieten dir eine Plattform für deine eigenen Artikel und Gedanken. Wenn du mitwirken möchtest, kannst du dir hier einen eigenen Account einlegen. Bei weiteren Fragen nimm mit uns Kontakt auf.
Unter jedem Artikel befindet sich eine Autorenbox mit weiteren Infos sowie eine Auflistung aller bisher veröffentlichten Artikel der jeweiligen Autor:innen.

Unsere Grundsätze sind simpel. Auch wenn wir ein breites Spektrum vertreten, ist eine antiautoritäre Haltung eine Voraussetzung. Wir bieten zudem keine Plattform für Hass. Rassismus, Sexismus, Homo- und Transfeindlichkeit, Antisemitismus oder Islamophobie und alle andere Formen der Menschenfeindlichkeit haben bei uns keinen Platz.

Willst du uns unterstützen? Neben diesem Online-Mag betreiben wir auch noch zusätzlich eine eigene Mastodon-Instanz unter AntiNetzwerk.de – zur Deckung laufender Serverkosten und einem Ausbau unserer Strukturen und Projekte sind wir auf kleine Spenden angewiesen. Du kannst uns kleine Spenden über folgende Wege zukommen lassen: Paypal, Banküberweisung, Barbrief, Kryptowährungen.

Bankverbindung und Anschrift für Barbriefe auf Anfrage.

Ethereum-Adresse: 0x5f60af5b4a177d080a8dcc27bc9a90b091afaedc

Bitcoin-Adresse: 3DxYLkxnKiTg7HL63UVmTNB9sEjddTzoYr

Andere Kryptowährungen sind ebenfalls willkommen. Schreib uns einfach eine email unter schwarzerpfeil(at)riseup.net

Was passiert mit überschüssigen Spenden? Sollten die Spenden den aktuell notwendigen Bedarf übersteigen, werden wir die Spender:innen kontaktieren wie mit diesen Spenden umzugehen werden soll: Rücklage für den Ausbau weiterer Projekte, Rückzahlung oder Weiterleitung an andere Projekte oder Organisationen.


Banner-Design by The Rebel Unleashed