Post Covid Riot Prime Manifest – Zwanzig notwendige Anmerkungen zu den gegenwärtigen Konfliktualitäten und Perspektiven

Das Post Covid Riot Prime Manifest gibt es nun endlich auch als gedruckte Ausgabe. Das Manifest ist eines der wenigen Texte aus dem deutschsprachigen Raum, der sich auf die Diskussion über eine aufständische Perspektive, die international, im Gegensatz zu hier, seit mehreren Jahren ausführlich bezieht. Ein Beitrag, der auch nach der jetzigen Corona-Pandemie nicht an Relevanz verlieren wird, denn in der Ära der Umweltzerstörung, Klimakatastrophe und Pandemien steht die nächste Seuche schon längst vor der Tür.

„Denn dieser Kampf wird, wie alle Kämpfe vor ihm, auf der Straße entschieden werden. „When we revolt it’s not for a particular culture. We revolt simply because, for many reasons, we can no longer breathe“, dieser Satz von Frantz Fanon stand auf einem Plakat, das vor einem Bullenrevier von Minneapolis hing. Ja, wir bekommen einfach keine Luft mehr. Entweder brennt ein Polizeirevier nach dem anderen nieder, bis die Sache zu unseren Gunsten zu kippen beginnt oder wir lehnen uns zurück, so wir in privilegierter Stellung leben, und geniessen das Ende der Welt bei ein paar kühlen Drinks. Dazwischen gibt es nichts mehr. Sorry.“

Post Covid Riot Prime Manifest

Wenn du eine gedruckte Ausgabe in den Händen halten möchtest, fülle einfach folgendes Formular aus:

[Weitere Werke folgen...]

Preis: ab 1,70€