Das partizipative Mag von und für die antiautoritäre Bewegung

Warum wüten Jugendproteste durch Tunesien?

Übersetzung eines Berichts von AP News Eine wachsende Welle von Jugendunruhen, die eine Quelle wirtschaftlicher Frustration anzapfen, überschwemmt Tunesien und beunruhigt seine Führung bis ganz nach oben. Immerhin ist es das Land, das 2011 die Revolutionen des Arabischen Frühlings ausgelöst hat. Ein Drittel der jungen Menschen in der nordafrikanischen Nation sind arbeitslos – und viele […]

Aufruf der Räumung der Zabliere zu widerstehen!

Beitrag von: Rabe Der Kampf um die Dannenröder Waldbesetzung ist für den Moment in einer Ruhephase, die Räumung des Bahnhofwaldes in Flensburg konnte gerade noch verhindert werden und im Rheinland werden Dörfer für die Kohle zerstört. Denn auch in einer Pandemie schlafen Staat und Kapital nicht, weder in Deutschland noch sonst wo. Auch im Nachbarland […]

#ZeroCovid – der Streit um den Appell an den Staat

Beitrag von: NoaVaba Dieser Text ist als eine Sammlung von Ideen zu verstehen und nicht als eine ausformulierte Strategie oder stark belegte theoretische Abhandlung über die aktuelle Debatte um #ZeroCovid. Es ist vielmehr ein Text, um mir meine Gedanken klar zu machen. Vielleicht interessiert es auch andere Personen, dies zu lesen, zu kritisieren und weiterzudenken. […]

Aktivist:innen besetzen den Standort einer geplanten Mine, die 25% der weltweiten Lithiumversorgung liefern würde

Lithium ist das Wunderelement, das dein Smartphone antreibt und unter der Motorhaube eines jeden Elektroautos steckt. Werden die Batterien den Planeten retten oder mehr Schaden anrichten? Die Kontroverse heizt sich in Nevada auf. RENO, NevadaAktivist:innen, die eine Lithium-Mine im Tagebau stoppen wollen, haben am vergangenen Freitag ein dauerhaftes Protestcamp eröffnet. Sie laden Unterstützende ein, sich […]

Wasserschützerin klettert in den Graben der Line 3 Pipeline, um die Arbeiten zu stoppen

Am Montagmorgen kletterte Nia Zekan, eine Wasserschützerin, in einen Rohrgraben entlang der Line 3 Pipeline und legte die Arbeiten für etwa vier Stunden lahm. Nia stoppte die Enbridge-Bauarbeiten an dieser Baustelle, während Dutzende weitere Personen zur Unterstützung von Nia und dem Widerstand gegen die Line 3 anwesend waren. Die Baustelle befindet sich im Fond-Du-Lac-Reservat im […]

Landverteidiger:innen in Kolumbien ermordet

Solidarität mit Landverteidiger:innen auf den Philippinen und in Kolumbien, wo es die meisten Morde an Umweltaktivist:innen gibt. „Seit Jahren sind Land- und Umweltverteidiger:innen die erste Verteidigungslinie gegen den Klimazusammenbruch. Doch obwohl die entscheidende Rolle, die sie spielen, deutlicher denn je ist, versagen viel zu viele Unternehmen, Finanziers und Regierungen dabei, ihre lebenswichtige und friedliche Arbeit […]

Gidimt’en-Territorium: Solidarität ist inklusiv – Wir sind eins

Erklärung des Gidimt’en-Territoriums in Solidarität mit denjenigen, die angeklagt werden, weil sie Aktionen zur Unterstützung des Kampfes für das Wet’suwet’en-Territorium durchgeführt haben. Es ist fast ein Jahr her, seit dem Aufruf an die Bevölkerungen im sogenannten Kanada für Solidarität, die Wet’suwet’en-Gesetze und die Rechtsprechung über unser Land zu respektieren und gemeinsam gegen die Kolonisierung, den […]

Ein Interview mit Peter Gelderloos – Teil I: Anarchismus und Umweltkämpfe

Dies ist der erste von zwei Teilen eines Interviews mit Peter Gelderloos. Teil I kontextualisiert Gelderloos‘ Arbeit, bevor er die Politik des Anarchismus und der direkten Aktion in aktuellen ökologischen Kämpfen diskutiert. Er enthält einen Kommentar zum jüngsten Aufschwung der Klimaproteste. Die Küste von Katalonien mit bemalten Toiletten: „Anarchy-Squat-Equality“. Bild: Alexander Dunlap Einleitung Viele von […]

Black Lavenders Lyrik-Ecke Woche XXVI

sehnsucht nach dem fernweh meiner kindheit die große welt fuhr meist an uns vorbeihielt zweimal nuram abend und morgenwurde ein neuer tagwie gestern schonund alles immergleichstieg selten ausund viele einund kamen nicht zurückdu meine erste liebe meine blickeangeheftet an zügengebar ich unstillbares fernwehundals ich gingwuchs längst gras über die gleiseund glühte mohn wie noch in […]

Carlo Tresca & die erste Antifa

Während die KPD den Begriff „Antifaschistische Aktion“ prägte, gab es die erste tatsächliche Antifa als Reaktion auf Mussolini. Das Buch „Carlo Tresca: Portrait of a Rebel“ von Nunzio Pernicone beschäftigt sich mit dem Leben Carlo Trescas und seinen Bemühungen gegen den Faschismus. Nachfolgend übersetzen wir eine kurze Rezension des Buches und die Entstehungsgeschichte der ersten […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite