Autor: SchwarzerPfeil

Artikel und Übersetzungen von der Gruppe SchwarzerPfeil Übersetzungen bedeuten nicht automatisch Zustimmung mit dem Inhalt. Folge uns auf Mastodon: @schwarzerpfeil@antinetzwerk.de

Griechenland: Der Geist der Junta-Vergangenheit kehrt zurück — Der Hungerstreik von Dimitris Koufontinas

Übersetzung eines Artikels von Radio Fragmata, erschienen bei CrimethInc Wir schreiben hier von denselben Lockdown-Bedingungen in Athen, über die wir schon seit Monaten berichten. Trotz der strengen Maßnahmen – oder vielleicht gerade wegen der Art und Weise, wie die Regierung diese mit einer Politik kombiniert hat, die den Tourismus und den Konsum trotz der Pandemie […]

Prognosen für Chile 2021: Wolken der Unruhe und ein Nieselregen der Hoffnung

Präsidentschaftswahlen, ein Verfassungsreformprozess und steigende soziale Spannungen: Das Jahr 2021 entwickelt sich zu einem kritischen Jahr, das Chiles Zukunft bestimmen wird. Übersetzung eines RoarMag-Artikels In den letzten anderthalb Jahren hat Chile weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Beginnend im Oktober 2019 fegte eine Welle historischer Aufstände durch das Land. Angefangen von Schüler:innen, die gegen eine Erhöhung der […]

Wahnsinn, Behinderung und Abolition: Heilung in autonomen Gemeinschaften

Übersetzung eines Essays erschienen bei Its Going Down In dieser kritischen Analyse untersucht der Autor*die Autorin, wie sich Gefängnis- und Polizeiabschaffung mit Wahnsinn[1] und Behinderung überschneiden, und ruft zu mehr Solidarität der Bewegung im Kampf gegen den racialen Kapitalismus auf. Hier geht es zum ersten Teil des Essays. Im Jahr 2020 brach die Abschaffung der […]

Die wachsende Bewegung gegen die Ausgangssperre in Quebec

Ein Blick auf die wachsende Anti-Lockdown-Bewegung im sogenannten Quebec, die sowohl die rechten als auch die neoliberalen Antworten auf die COVID-19-Pandemie ablehnt. Übersetzung eines Artikels von It’s Going Down Eine neue Anti-Lockdown-Bewegung entsteht in Québec. In Montreal haben Anarchist:innen und andere radikale Linke begonnen, gegen das drakonische Ausgangssperrengesetz zu protestieren, das im Grunde die gesamte […]

Ein revolutionäres Herz: Kropotkins Politik

Teil zwei von Iain McKays zusammenfassender Analyse befasst sich mit den Schlüsselwerken des Denkers und seinem Einfluss als politischer Philosoph. Für Teil eins siehe hier. Peter Kropotkin war vor allem ein Revolutionär. Obwohl er allzu oft als Autor von Mutual Aid, dem sanften Prinzen der Kooperation, in Erinnerung bleibt, ist dieses Bild eines Anarcho-Santa falsch. […]

Von Punk zu Indigener Solidarität: Vier Jahrzehnte Anarchismus in Brasilien

Im folgenden Interview, erschienen bei CrimethInc, erzählen zwei langjährige Anarcho-Punks vom Wiederaufleben des Anarchismus in Brasilien nach dem Ende der Militärdiktatur, zeichnen die Schicksale der sozialen Bewegungen durch den Aufstieg und Fall der linken Arbeiterpartei-Regierung nach und beschreiben die Situation für indigene Völker und indigene Solidaritätsbemühungen unter dem rechten Bolsonaro-Regime heute. Andreza und Josimas sind […]

Ökologische Vielfalt gegen kapitalistische Hegemonie in Indien

Indiens Bauern und Bäuerinnen führen einen historischen Kampf gegen Biopiraterie, Ökofaschismus und neoliberale Enteignung. Ist Landnahme (Land-Commoning)[1] die Antwort auf eine transformative Zukunft? Übersetzung eines RoarMag-Artikels In den letzten Monaten des Jahres 2020 begann sich in Indien eine der größten Massenbewegungen der modernen Geschichte zu formieren, als Reaktion auf drei neue Landwirtschaftsgesetze – allgemein bekannt […]

Breaking the Fourth Wall: Revolte im St. Louis-Gefängnis

Übersetzung eines Crimethinc-Artikels Im Jahr der COVID-19-Pandemie gab es heftige Kämpfe gegen Gefängnisse, die die ohnehin schon starke Bewegung gegen Haftanstalten und Abschiebeknäste sowohl innerhalb als auch außerhalb ihrer Mauern verstärkten. Im folgenden Bericht aus St. Louis reflektiert ein Anarchist über die Bedeutung der Revolte vom 6. Februar im Kontext der Bemühungen von vielen verschiedenen […]

Ein polymathischer Geist: Kropotkins Beiträge zur Wissenschaft

Übersetzung eines Beitrags von Freedom News Während Peter Kropotkin heute vor allem als führender anarchistischer Denker und einer der überzeugendsten Verfechter des anarchistischen Kommunismus in Erinnerung ist, sollten wir nicht vergessen, dass er auch ein weltbekannter Wissenschaftler war, ein Geograph, der unser Verständnis der physischen Eigenschaften Asiens revolutionierte. Sein Ansehen war so groß, dass er […]

Tunesien: Von der Revolution 2011 bis zur Revolte von 2021 – Neue Aufbrüche in Nordafrika

Am 17. Dezember 2010 zündete sich ein junger Tunesier namens Mohamed Bouazizi selbst an, um gegen seine Behandlung durch die Polizei zu protestieren, und setzte damit die Welle der Aufstände in Gang, die als Arabischer Frühling bekannt wurde. Heute erlebt Tunesien die größte Volksrevolte seit diesen Tagen, mit Tausenden auf den Straßen, die sich Woche […]

Nächste Seite »