Kategorien
Alle Beiträge

[Buch] Schwarze Saat – Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus

Das Werk „Schwarze Saat — Gesammelte Schriften zum Schwarzen und Indigenen Anarchismus“ ist endlich fertig und kann ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt ab der zweiten Hälfte des Septembers. Sämtliche Einnahmen für das Werk gehen zur Unterstützung von BIPOC-Strukturen. Mit der ersten Spende wird die Panthifa supportet. Um ein Exemplar zu bestellen, fülle einfach […]

Kategorien
Alle Beiträge

Insurrektionen an den Intersektionen: Feminismus, Intersektionalität und Anarchismus

Eine Kritik an liberalen Konzepten von ‚Intersektionalität‘ und ein Entwurf eines anarchistischen Ansatzes für eine Erweiterung aufständischer Zwecke Verfasst von Abbey Volcano und J Rogue. „Wir müssen den Körper nicht als an das Private oder das Selbst gebunden verstehen — die westliche Idee des autonomen Individuums — sondern als integral mit materiellen Ausdrucksformen von Gemeinschaft […]

Kategorien
Alle Beiträge

Die künstliche Reproduktion des Menschen: Der Pfad des Transhumanismus

Die bereits heute existierenden Gefahren des Transhumanismus und was das Ganze mit Eugenik zu tun hat, kommen in anarchistischen Publikationen meist zu kurz — wenn sie denn überhaupt vorhanden sind. Aus diesem Grund wollte ich ursprünglich einen besonders lehrreichen Beitrag dazu übersetzen — nach der Hälfte der Übersetzung habe ich festgestellt, dass der Beitrag hier […]

Kategorien
Alle Beiträge

Gesegnet ist die Flamme der Vergeltung! — Die pragmatische Dekonstruktion von Kirche und Staat

Via Dissident Voice Während Kirchen im ganzen Land in Flammen aufgehen und kolonialistische Statuen, die vom Staat verehrt werden, blutrot bespritzt, von ihren Fundamenten gerissen und in Stücke geschlagen werden, ist es glasklar, dass liberal-zentristische Institutionen die Hauptschuldigen für kulturellen, wirtschaftlichen und realen Genozid sind. Kirche und Staat sind Machtwerkzeuge, Maschinen der Ideologie. Sie wurden […]

Kategorien
Alle Beiträge

Grün ist das neue Braun: Ökologie in der Metapolitik der radikalen Rechten

In Frankreich dient die Anerkennung von Umweltbedrohungen durch die radikale Rechte einer rassistischen und nationalistischen Agenda. Dieses Narrativ wird von der metapolitischen Sphäre der radikalen Rechten genährt und verbreitet, die eine konservative Vorstellung von Ökologie entlang der Trinität Natur-Territorium-Identität wiederbelebt. Verfasst von Lise Benoist in Undisciplined Environments „Die Wirtschaft verschlingt die Gesellschaft, die Wirtschaft befriedigt […]

Kategorien
Alle Beiträge

In Zeiten der Klimakrise ist die Zukunft ein zu verteidigendes Territorium

Via Futuros Indígenas Mitten in dieser Wahldürre entsteht ein Netzwerk von Erzählungen des Widerstands. Im Angesicht einer Klimakrise, die unsere Zukunft auf dem Planeten bedroht, die unser Leben und unsere Territorien in Gefahr bringt, organisieren sich Vertretende von mehr als 20 indigenen Völkern, um dieser Notlage zu begegnen. Um die Köpfe wieder aufzuforsten, die Herzen […]

Kategorien
Alle Beiträge

Becoming Black: ein Gespräch mit Olúfémi Táíwò und Achille Mbembe

Mbembe und Táíwò diskutieren über staatliche Zwangsgewalt, Technologisierung und algorithmischem Rassismus sowie den universellen Kampf für raciale und ökologische Gerechtigkeit. Via RoarMag Achille Mbembe ist ein bahnbrechender Philosoph, dessen zahlreiche Bücher seit Mitte der 1980er Jahre aufzeigen, wie die Kolonialität Demokratie, Identität und Moderne geprägt hat. Olúfẹ́mi Táíwò ist ein aufstrebender Denker, Schriftsteller und Aktivist, […]

Kategorien
Alle Beiträge

Eine äthiopische anarchistische Perspektive auf den Krieg in Tigray

Über den Kontext des anhaltenden bewaffneten Konflikts in Tigray, die kämpfenden Fraktionen und die Vertreibung und Gewalt, unter der die Bewohnenden der Region leiden sowie der Gruppe Horn Anarchists. Aus dem Interview von The Final Straw Radio mit Anner, einem äthiopischen Mitglied von Horn Anarchists, einer anarchistischen Gruppe mit Sitz in Ostafrika. TFSR: Würdest du […]

Kategorien
Alle Beiträge

All Cops Are Derek Chauvin

Text und Poster von Indigenous Action. Du kannst dieses Bild gerne für nicht-kommerzielle Zwecke verwenden. @nti-copyright. Der Polizist, der George Floyd ermordet hat, ist kein „fauler Apfel“, das gesamte System der Polizei und des Policing ist durch und durch verrottet.Die gleichen Cops, die ungestraft BIPOC ermorden, sind die gleichen Kräfte, die Konzerne schützen, während sie […]

Kategorien
Alle Beiträge

Wählen ist keine Schadensbegrenzung [eine indigene Perspektive]

Ursprünglich veröffentlicht auf Indigenous Action. Der Beitrag hat zwar seinen Fokus auf die USA, aber die Hauptaussage, nämlich dass Wählen keine Schadensbegrenzung ist, gilt überall. Wenn verkündet wird, dass „Wählen Schadensreduzierung ist“, ist es nie klar, wie weniger Schaden tatsächlich berechnet wird. Vergleichen wir, wie viele Millionen undokumentierte Indigene abgeschoben wurden? Zählen wir zusammen, welche […]