Black Lavenders Lyrik-Ecke Woche XXXVIII

Download als eBook oder PDF:

violendelblau

pastis homöopathisch
verschüttelt
in den adern
die sonne
ohne hemmung
sitzen wir am rand
findet kein gestern
den weg zu mir

unbekannt sind wir
dem heute
verschluckt
von den farben des südens
vermischt sich alles
in einem leisen rausch


heldinnen

wir haben uns den kopf schwer-
und die worte leichtgetrunken
wahrheiten gab’s umsonst und küsse

wie fische tauchen große pläne
in meinen erinnerungslücken auf
und unter ohne ambitionen

schlachten haben wir geschlagen
universen gerettet und unterwegs
so manchen treueschwur gebrochen

nun liegt mein kopf in meiner hand
im glas ein rest von aspirin
und mein nie wieder klingt so leer
wie die versprechen aus der cdu


Wenn dir die Werke gefallen, findest du im Buchhandel auch den Gedichtband >>mein lavendel trägt schwarz<<.

»mein lavendel trägt schwarz« ist eine sammlung von gedichten, die zum größten teil im jahr 2020 geschrieben
worden sind. die gedichte berühren unterschiedliche themen – von liebe und sterben; eros und politik, fernweh
und der kraft der hoffnungslosigkeit – um endlich die dinge und verhältnisse zu ändern. sie sind ein versuch, nicht
im zynismus unterzugehen. und sie sind ein zärtlicher blick auf all die kleinen dinge, die sonst nicht gesehen werden.

Die Einnahmen für das Buch werden als Spenden weitergereicht. Die erste Spende in Höhe von 120€ ging vor Kurzem an die RosaLinde in Leipzig.

Black Lavender
Download als eBook oder PDF:

Black Lavender

black lavendel - christliche anarchistin - schreibt, um nicht zu verzweifeln oder zynisch zu werden - wohnt in ihrem fernweh nach einer anderen welt, in der wir weder uns noch andere ausbeuten - antinational - vegan - queer - verliebt. motto: lyrik ist die fortsetzung der verzweiflung mit anderen mitteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.