Kategorien
Alle Beiträge

(A-Radio) Libertärer Podcast Januarrückblick 2021 (100. Monatssendung!)

Das A-Radio Berlin präsentiert seinen Jubiläumspodcast mit dem Januarrückblick 2021: unser ernster und satirischer Blick auf die Geschehnisse des Vormonats. Mit einer „Live“-Sendung voller Überraschungen, Wo herrscht Anarchie & Musik u.v.m.

Alle Downloads und Links findet ihr auf der Website des Anarchistischen Radios Berlin.



Der Libertäre Podcast erscheint nunmehr zum 100. Mal! Er ist wie gehabt 60 Minuten lang, ist aber ansonsten eine ganz besondere Sendung, da wir sie quasi live aufgenommen haben. Im Fokus stehen die Geschichte und die Entwicklung des Projekts sowie eine Reihe von Grußbotschaften, die uns erreicht haben. Wir reden über die Bedeutung alternativer Medien, über unsere Vorstellung über die Zukunft und vieles mehr. Hört rein und schickt uns Feedback.

Zu den Themen im aktuellen Podcast gehören (passende Links findet ihr auf unserem Blog):

* Gespräch mit uns selbst: Geschichte, Ausblick und alles andere
* Grußbotschaften anderer Radioprojekte
* Out-Takes
* Kropotkin-Zitat
* Wo herrscht Anarchie?

All unsere monatlichen Podcasts auf einem Blick findet ihr übrigens hier. Den letzten Monatsrückblick zum Monat Dezember hier.

Neben dem Podcast haben wir vor Kurzem auch andere Beiträge veröffentlicht:

* Ein Interview mit Maxida Märak und Gabriel Kuhn zur Situation der indigenen Sami im hohen Norden Europas
* Ein Interview über den Mord an Pavlos Fyssas und den Prozess gegen die Neonazi-Partei Golden Dawn
* Sonderberichterstattung zur Liebig34-Räumung zum Nachhören
* Ein Interview zum anarchistischen Videohosting Kolektiva & Infos zur neuen Mastodon-Instanz
* Ein Interview zur Corona-Lage in Brasilien im August 2020

Viel Spaß!

Euer A-Radio Berlin


ps.: Ihr findet uns übrigens bei Mastodon und Twitter, wo ihr uns fleißig folgen könnt 🙂 (@aradio_berlin)
ps2.: Wenn ihr immer informiert werden wollt, wenn der neue Podcast erscheint, könnt ihr gerne unseren Feed hier abonnieren. Den Feed für die weiteren Audios findet ihr hier.
ps3.: Für unsere internationale Arbeit suchen wir weiterhin Menschen, die für (ehrenamtliche) Transkriptionen in den Sprachen Englisch, Deutsch und Spanisch oder für Übersetzungen zwischen diesen Sprachen zur Verfügung stehen. Meldet euch bitte unter aradio-berlin(at)riseup(punkt)net.